Spiegelhalterung aus Holz

Kleine Projekte aus Spaß an der Sache und ohne Ziel
Antworten
Benutzeravatar
emanuel
Administrator
Beiträge: 136
Registriert: 07.04.2019 10:43
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Spiegelhalterung aus Holz

Beitrag von emanuel » 30.05.2019 08:25

Als ich in der vorigen Generation in die Wohnung gezogen bin (damals, als uns das weltweite Netz noch nicht so verdorben hatte), hatte ich einen klassischen Badezimmerschrank aus Plastik. Man kennt sie und man findet sie vermutlich zu Millionen in heimischen Badezimmern. Auf- und zuklappbar, mit einer oder mehreren Laden und oben einer Lampe. Wie es halt üblich und schon fast traditionell ist. :D

Recht bald habe ich das Ding dann mal entsorgt, weil sich irgendeine der Plastikhalterungen gelöst hatte und zudem das Ding ein Staub-Haar- und sonstiges-Fänger war. Dann wollte ich einen Neuen kaufen, aber natürlich waren die Befestigungspunkte an anderen Stellen - hätte also bedeutet, neue Löcher in die Fliesen zu bohren und wer einen alten Altbau innen und außen kennt, der 1905 oder so was errichtet wurde, der weiß, das macht man nicht freiwillig. :knirsch:

Bild

Zufällig stand mal ein loser, großer Spiegel bei der Entsorgungs-Ablage unten im Haus, unversehrt und mit nur zwei ganz kleine Mikroflecken auf der Spiegelfläche (also in der Beschichtung). Warum also das gute Ding einfach wegschmeißen? Also retten.... Anfänglich hatte ich den Spiegel provisorisch nur mit zwei Drahtschlingen befestigt, ich hatte damals ja auch kein passendes Werkzeug oder so und hatte mir immer vorgenommen, dass ich da mal was Ordentliches in der Zukunft oder so mache. Nun ja. :D

Bild

Wir befinden uns nun in der neuen Generation des Lebens, wir erobern fremde Planeten und touchen uns durch die Welt und der Spiegel ist noch immer mit den Drahtschlingen festgemacht und als "Zierde" dienten dann irgendwann zusammengeklebte Holzleisten, die einfach locker vor dem Spiegel von mir befestigt wurden. Rudimentär und nicht besonders prickelnd, aber was soll's? Das Ding funktionierte einfach... Bis gestern, als sich plötzlich das obere Eck neben der Lampe löste. :pieks:

Das geht so natürlich auch nicht (mehr). :niemals:

Benutzeravatar
emanuel
Administrator
Beiträge: 136
Registriert: 07.04.2019 10:43
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Spiegelhalterung aus Holz

Beitrag von emanuel » 30.05.2019 08:28

Bild

Messen wir mal die Dicke von den Spiegel... aha, 2 Millimeter. Ideal für eine Nut mit der Kreissäge, denn ein Schnitt mit dem aktuellen Sägeblatt kommt auf 1 Millimeter. :blabla:

Bild

Heißt also: aus dem angesammelten Fundus ein paar relativ gleiche Holzleisten hernehmen und schnell ca. 1 Zentimeter tief mit der kleinen Tischkreissäge einfräsen. Ich musste schnell sein, denn es war schon spät und ich müde und langer Arbeitstag und die alte Nachbarin und keine Raketenwissenschaft und überhaupt, also einfach so schnell wie möglich werken. Die vier Leisten (mit je zwei 1mm Längsschnitten direkt nebeneinander) benötigten gerade mal 1 Minute. :)

Bild

Perfekt, der noch ungeputzte 65x50 cm große Spiegel passt genau in die Vertiefung. :tap:

Benutzeravatar
emanuel
Administrator
Beiträge: 136
Registriert: 07.04.2019 10:43
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Spiegelhalterung aus Holz

Beitrag von emanuel » 30.05.2019 08:32

Bild

Normalweise würde man irgendwelche Zinken-, Zapfen- oder andere Verbindungen einschneiden, damit sich das Holz gut verbindet und der Spiegel auch ausreichend gestützt wird, aber es war schon spät Abends und ich konnte nicht mehr länger sägen oder irgendwelche Geräte anwerfen. Also primitivste Bauweise aus vier Leisten. :muede:

Bild

In den unteren Ecken kleine, zufällig rumliegende Holzplättchen anschrauben und damit das Ganze verstreben und unten ebenfalls noch eine verschraubte Leiste, damit der Spiegel nicht einfach durchrutscht und die untere Leiste mitnimmt. Sollte man natürlich ganz Anders lösen, but who cares? :D

Bild

Dann habe ich in meinem Fundus zufällig auch noch zwei Metallwinkel gefunden, auch die schnell und so leise wie möglich gebohrt und verschraubt. :ups:

Benutzeravatar
emanuel
Administrator
Beiträge: 136
Registriert: 07.04.2019 10:43
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Spiegelhalterung aus Holz

Beitrag von emanuel » 30.05.2019 08:37

Bild

Dann noch eine Querleiste zur Stabilisation, weil ich die obere Abdeckleiste nicht befestige, sondern nur auf den Spiegel aufstecke. Damit kann ich dann jederzeit den Spiegel bei Bedarf bequem aus der Halterung herausziehen. Ich mag eine gewisse Unabhängigkeit. Die grausige Rückseite mit alten Kleberesten und Co. darf man übrigens nicht beachten. :)

Bild

Jetzt noch die alten Drahtschlingen hernehmen, zuschneiden und damit eine neue, temporäre Halterung anfertigen.

Bild

Fertig. Und geputzt. :party

Schaut aus wie vorher, nur das Holz wirkt etwas neuer und der Spiegel ist jetzt eben zudem in einer Nut im Holz fixiert. Ein großer Schritt für mein Badezimmer und ein Schritt zurück für die zivilisatorische Entwicklung, aber... das Leben findet halt immer einen Weg. Und meistens einen Anderen, als man dachte. :D

Antworten