Alte Baseball-Karten

Körperliche und geistige Freizeit-Aktivitäten
Antworten
Benutzeravatar
emanuel
Site Admin
Beiträge: 34
Registriert: 3. Mai 2020, 09:46

Alte Baseball-Karten

Beitrag von emanuel »

Irgendwie konnte ich nicht anders und habe mir unlängst über mehrere Ecken online eine alte Baseball-Karten-Box aus dem Jahre 1992 bestellt. Nachdem das Teil tatsächlich nach längerer Lieferzeit aus den USA vor meiner Wohnungstüre landete, musste ich schon selber auch etwas schmunzeln... denn mit knappen 40 Lebensjahren ist das natürlich eine sinnlose und leicht kindische Aktion. Aber es musste sein. Werfen wir mal einen Blick in diese Box, die damit knappe 30 Jahre alt ist... :D
20200703_121352.jpg
20200703_121352.jpg (267.63 KiB) 162 mal betrachtet

Benutzeravatar
emanuel
Site Admin
Beiträge: 34
Registriert: 3. Mai 2020, 09:46

Re: Alte Baseball-Karten

Beitrag von emanuel »

Ich hatte nicht ganz damit gerechnet, dass die importierte Packung um 20 Euro mitsamt Transport so tadellos im Zustand ist und dachte eher, dass es sich um eine abgewetzte Kartonschachtel mit leicht verblassten Karten aus einem aufgelassenen Lager womöglich handelt, aber davon war keine Spur zu sehen. Die glänzende Verpackungsfolie der einzelnen Päckchen wirkte wie frisch aus der Fabrik, mitsamt einem leichten Knistern und fast schon zu schade, um sie zu öffnen... :'(
20200703_121453.jpg
20200703_121453.jpg (173.17 KiB) 161 mal betrachtet
Da überlegt man glatt, ob man sie nicht original verpackt belässt.. einfach just 4 fun. Aber so war ja das Experiment nicht gedacht, also öffnen wir sie weiter - zudem sind diese Karten damals schon Massenware gewesen. Neben den üblichen Spieler-Karten befand sich zudem ein kleines Puzzle sowie ein paar Extra-Karten im gezeichneten Style als Zusatz beigefügt.
20200703_121358.jpg
20200703_121358.jpg (108.32 KiB) 161 mal betrachtet
Herrlich, ich liebe diese Klassiker-Fotos der damaligen Zeit. Irgendwie haben die einen eigenen Charme und ich mag das sehr. Auch wenn die Karten keinen echten Wert haben und ganz weit weg von teuer gehandelten Sets sind, freue ich mich irgendwie darüber. Etwas Karton, etwas Farbe und ein paar Buchstaben und schon ist man glücklich. :)
20200703_124713.jpg
20200703_124713.jpg (128.47 KiB) 161 mal betrachtet

Benutzeravatar
emanuel
Site Admin
Beiträge: 34
Registriert: 3. Mai 2020, 09:46

Re: Alte Baseball-Karten

Beitrag von emanuel »

Auf der Rückseite der Karten befindet sich dann jeweils immer ein kurzer Steckbrief der Spieler der letzten Jahre... sprich: in Statistik gegossene Leistung und Werdegang von Spielern, von denen Viele schnell auch wieder vergessen werden. Baseball ist aufgrund der Größe, der Vielzahl an Spielen und der Langlebigkeit auch eine der Sportarten, wo nur ein ganz kleiner Teil es wirklich dauerhaft nach oben schafft, der Rest der Spieler geht in der breiten Masse unter.
20200703_124716.jpg
20200703_124716.jpg (148.69 KiB) 160 mal betrachtet
Was mir so nebenbei an Baseball gefällt, ist, dass hier das Alter übrigens oftmals auch in der Mittelklasse liegt. Im Vergleich zu anderen Sportarten, wo oft schon mit 22 dann Schluss ist und man als Senior gilt, findet man bei Baseball auch durchaus etliche mit 40 Jahren oder noch mehr im aktiven Einsatz - und das nicht nur damals! Die Frisuren allerdings haben sich doch etwas im Laufe der Jahrzehnte geändert... :D
20200703_125135.jpg
20200703_125135.jpg (121.67 KiB) 160 mal betrachtet
Übrigens war die Anzahl der Karten deutlich höher als erwartet... ich hatte fast eher mit maximal 150 Karten gerechnet, weil ich gar nicht wusste, wie groß dieses Set ist und wie viele Packungen in der Box enthalten sind... schlussendlich sind es knapp 500 Stück oder so - was für eine Überraschung!
20200703_124720.jpg
20200703_124720.jpg (140.34 KiB) 160 mal betrachtet
Von den rund 390 Spielern fehlen tatsächlich gerade mal 12 Stück, dann wäre die Serie komplett. Heißt aber natürlich auch, dass der Rest doppelte Karten sind, die man fröhlich auf dem Schulhof tauschen hätte können - in einer anderen Zeit und anderen Welt. Nicht wenig, aber ebenso unerwartet weniger Doppelte als gedacht.

Alles in allem also eine nette Sache, die den grauen Lebensalltag mal kurz auffrischt. Der Stapel der Baseballkarten steht nun mal da oder mal dort und hin und wieder, wenn man gerade auf Etwas wartet (z.B. Kochen), blättere ich durch sie und lese mir die Werte und Spielereigenschaften durch.

Eine harmlose, entspannte Sache... sehr fein! Allerdings würde mich jetzt tatsächlich noch ein Set aus dem Jahre 1981 reizen, aber die sind kaum mehr zu finden bzw. zumindest nicht bei uns in Europa und die Preise lohnen da nicht für das bisschen Spaß. :/

Benutzeravatar
emanuel
Site Admin
Beiträge: 34
Registriert: 3. Mai 2020, 09:46

Re: Alte Baseball-Karten

Beitrag von emanuel »

baseball.jpg
baseball.jpg (194.19 KiB) 103 mal betrachtet
Übrigens, ich war so nebenbei letztes Mal im Sportgeschäft... und konnte nicht anders. :D Macht ebenfalls keinen Sinn, aber was soll's. Man lebt nur einmal und da braucht man nicht ständig vernünftig sein - schon ok! Ob ich allerdings wirklich jemals diesen Baseballschläger auf irgendeiner Wiese schwingen werden - die Chancen sind eher gering, aber schauen wir mal. :)

Antworten