Lasius Niger

Mir ist erst jetzt bewusst geworden, dass ich ja noch gar nichts über die Schwarzen Wegameisen erzählt habe. Nachdem mir aber gerade ein wenig die Lust zum ausgiebigen Bloggen fehlt, mir auch das Layout momentan wiedermal nicht zusagt – und ich zudem fortlaufend die Geschehnisse weiter dokumentieren möchte – habe ich einfach den „Thread“ im Forum erweitert.

Ameisen-Nest

Kurzfassung: das Lehmnest ist im Müll gelandet, dazwischen gab es ein kleines Provisorium und nun hat sich ein kleines Aquarium gefunden, das momentan noch etwas steinig wirkt, aber in Kürze noch einen zusätzlichen Bodengrund für eine nettere Optik erhalten wird. Übrigens sind die Ameisen in Rekordzeit umgezogen.

Ameisen-Nest

Das Nest aus Gips steht nun zudem auf kleinen Steinen erhöht, damit wird Schimmel und Standwasser darunter vermieden, auch befindet sich unter dem Kies eine Gipsplatte als Wasserspeicher – allerdings muss man dennoch verstärkt darauf achten, dass das Nest nicht zu trocken wird bei der Lage.

Zu den Fotos und dem Bericht.